The Pod Magazin – Folge #39

Liebe Freunde,

herzlich willkommen zum The Pod Magazin Nummer 39 – leicht verspätet aufgrund von etwas Termin-Kuddelmuddel hier bei uns. Aber deswegen nicht ärmer an Informationen und Unterhaltungswert. Diesmal erfahrt ihr den aktuellen Stand der Lootbox-Debatte in Belgien, wo diese Methode in Spielen schon seit einer Weile verboten ist – was langsam Folgen nach sich zieht. Wir sehen, wie Cloud-Gaming langsam aus seiner Nische heraus wächst. Wir zerreißen eine Boulevard-Nachricht aus Großbritannien in der Luft und es gibt ein paar kleinere News zu THQ Nordic, Gaming in China sowie einem 2k-PR-Desaster.

Viel Spaß beim Zuhören!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes und Quellenlinks zu allen Themen der Sendung

Belgien: Overwatch verliert Lootboxen, EA droht Strafverfolgung – 00:55
Primärquelle: Nieuwsblad.be mit der Story (belgisch)
Abschrift der Telefonkonferenz mit EA-Investoren vom Mai 2018 (englisch)
Meldung zum Lootbox-Aus im Overwatch-Forum (englisch)

Cloud-Gaming verlässt langsam die Nische – 05:28
Gamepro.de mit einer der vielen News zu Assassins Creed Odyssey für die Switch
IGN mit nem Bericht über die Cloud-Version von Resident Evil 7 (englisch)
DigitalFoundry-Video mit Technik-Einblicken in Cloud-Gaming am Beispiel GeforceNow (englisch, YouTube, ca. 5 min)

Nein, Fortnite macht nicht britische Ehen kaputt! – 11:53
Primärquelle auf divorce-online.co.uk (englisch, ging auch als PM an Medien raus)
“Fortnite addiction contributed to 5% of all UK divorces this year” laut Gamebyte.com (englich)
PCGamesN titelt “Fortnite addiction contributed to 5% of all UK divorces this year” (englisch)
Und GameWatcher.com mit “FORTNITE DIVORCE IS NOW A THING, ACCORDING TO SOURCES” (englisch)
Ein Lob an Mirror.co.uk an die recht unverzerrte Headline, ein Tadel für die reißerische Fortnite-Story weiter unten. (englisch)

THQ Nordic kauft Rechte an Kingdoms of Amalur – 18:44
Primärquelle: Twitter-Account von THQ Nordic (englisch)
Eurogamer über EA als Inhaber der Publishing-Rechte (englisch)
Venturebeat mit ein paar Stimmen vom THQ Nordic zum Deal und zum Beuteschema der Firma (englisch)

2K Producer: Mikrotransaktionen sind “bedauerliche Realität” – 21:34
Primärquelle: Trusted Reviews.com mit dem Interview (englisch)
Jim Sterling kotzt sich so wunderbar drüber aus (YouTube, englisch, ca. 16 min)
Kotaku mit “NBA 2K19 Is A Nightmarish Vision Of Our Microtransaction-Stuffed Future” (englisch)

Chinas Kampf gegen Kurzsichtigkeit betrifft auch Spielemarkt – 23:57
Primärquelle: Chinesisches Bildungsministerium – Google Tanslate oder Alternative benutzen! (chinesisch)
Bloomberg mit Einordnung und wirtschaftlichen Folgen (englisch)
Off-Topic, aber sehenswert. DW-Doku “Generation Kurzsichtig” (ca. 42 min)

Release-Überblick September 2018 – 26:11