Bioforge

Freundinnen & Freunde der polaren Gegensätze!

Paul liebt es, Andre findet es grauenvoll: Bioforge spaltet heute unsere beiden Podcast-Archäologen, die mit dem Survival-Horror aus 1995 ein besonders staubiges Artefakt ausgebuddelt haben. Neben den Gründen für Liebe und Aversion verhandeln die beiden auch, ob „Bioforge“ wirklich als „Interactive Move“ durchgeht und ob der Begriff „Kultspiel“ wohl angemessen ist.

Mehr Paul Kautz in eurem Leben und baldirgendwann sensationelle News zu Bioforge Plus, gibt es hier: http://gamenotover.de/

Viele Spaß!
Andre & Paul

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren
Vorheriger ArtikelFrontschweine
Nächster ArtikelDie Burnout-Reihe

Verwandte Artikel