Wertschätzung: Ys – Lacrimosa of Dana

Es war einmal ein gutaussehender Podcaster, der im Switch Store zufällig über ein japanisches Rollenspiel mit dem seltsamen Namen “Ys: Lacrimosa of Dana” stolperte. Oh, dachte der gutaussehende Podcaster, diese Ys-Reihe gibt es doch schon seit wunderlich vielen Jahren, und weil er noch nie eines davon ausprobiert hatte, kaufte der gutaussehende Podcaster das japanische Rollenspiel mit dem seltsamen Namen. Insgeheim aber haderte er sehr mit seiner Entscheidung. So viel Geld für ein Spiel, das er bestimmt nach wenigen Stunden beiseite legen würde. Doch plötzlich wuchs ihm das japanische Rollenspiel mit dem seltsamen Namen ans verknöcherte Herz. Und so schritt der gut aussehende Podcaster voller Tatendrang seinem Schicksal entgegen: Der Welt kund zu tun, dass das japanische Rollenspiel mit dem seltsamen Namen gar nicht mal so scheiße ist.

Timecodes:

00:00 – Einführung
06:18 – Prämisse und Gameplay
16:10 – Gameplay
26:55 – Ein ehrliches Spiel
34:19 – Grind und Cutscenes
37:52 – Spielerführung, Framerate und Angeln
45:41 – Wertschätzung
54:59 – Spoilerteil