Wortreich: Einer für alle

Liebe Backer,

In seiner monatlichen Kolumne knöpft sich Wolfgang Walk diesmal den neu gegründeten Branchenverband “game” vor. Und dabei hat er für den Moment gar keine Kritik anzubringen, wohl aber macht er sich Gedanken. Gedanken zur Rolle und Einordnung der Spielebranche in Deutschland, zu den Folgen einer jetzt wohl doch immer wahrscheinlicheren Games-Förderung auf Bundesebene und zur Struktur des Game-Verbandes, der Publisher und Entwickler vertritt aber noch lange kein Spiegelbild der deutschen Spielebranche ist.

Wie immer findet ihr diese Kolumne auch als Textversion auf www.gamespodcast.de. Und nun viel Spaß beim Zuhören!