Runde #38: Was wir uns von 2016 erwarten

Nachdem uns der Rückblick 2015 ja eher ernüchtert hat, brauchen wir D.R.I.N.G.E.N.D. ein Gegenmittel. Neben frischem Bier, braucht es also ein frisches Spielejahr: Voll von noch unenttäuschter Hoffnung, naiver Vorfreude und überzogener Erwartungen. Entgegen aller Prognosen, gelingt uns das tatsächlich – sogar inklusive der naiven Vorfreude (siehst du, Mutter!?). Vielleicht sind wir doch nicht so verbittert und zynisch, wie wir alle denken. Vielleicht sind wir aber auch aus bislang ungeklärten Gründen lockerer, wenn wir zwei Folgen hintereinander aufzeichnen.

Falls auch ihr das Jahr möglichst naiv und freudig ausklingen lassen wollt: Es gibt kaum einen besseren Weg, als uns auf iTunes mal eben die verdiente 5-Sterne-Bewertung dazulassen und ein paar nette Worte dazu zu schreiben.

Der einzig bessere Weg? Uns auf Patreon zu unterstützen. Mit Geld! Jaaaa, mit Geld! Geld! Geld! Geld! Geld! Tschuldigung, da sind ein wenig die Pferde mit mir durchgegangen. Also: Klickt auf unseren Patreon-Link und unterstützt den besten Games-Podcast der Welt! Wie immer gilt allerdings: Wenn ihr jünger seid, als 18 Jahre: Wir wollen eure Kohle nicht! Und bitte spendet nur, wenn ihr auch wirklich die Kohle übrig habt. Wir lieben euch so oder so – egal ob ihr spendet (vielleicht lieben wir Spender ein bisschen mehr, aber wir versuchen die enttäuschten Seitenblicke auf ein Minimum zu reduzieren und murmeln höchstens zu uns selbst, warum ihr nicht mehr so sein könnt, wie unsere Patreon-Helden).

Wer bis Jahresende spendet bekommt übrigens garantiert noch unsere Weihnachts-Bonusepisode für Backer. Danach bemühen wir uns, die Folge für neue Backer verfügbar zu machen, aber nur soweit uns die Logistik nicht überfordert.

Falls ihr zu unserer “spende lieber nichts!”-Gruppe gehört (U18, knapp bei Kasse): Schreibt uns eine Email und ihr bekommt die Folge auch ohne Backer zu sein.