Runde #60: Geschichten von der dunklen Seite

Stefan Marcinek war mal einer von uns. Mehr noch, um die Jahrtausendwende war er sogar für zwei Wochen beinahe mal Andres Chef. Dann wurde er PR-Manager. Dann ging die Firma Pleite, für die er gearbeitet hat und er muss sich gedacht haben: “Ts! Dann mach ich eben meinen eigenen Publisher auf”. Und das hat tatsächlich geklappt. Seine Firma Kalypso Media, die er vor kurzem verlassen hat, ist heute einer der letzten, deutschen Publisher von ernstzunehmender Größe. Wie in aller Welt er das hinbekommen hat, wie das Leben auf der dunklen Seite ganz allgemein so ausfällt und ob tatsächlich noch gutes in ihm steckt, wollten wir in dieser Folge herausfinden.

Ob noch gutes in EUCH steckt, könnt ihr ganz leicht herausfinden, anhand dieser praktischen Checkliste:

  • Schon die verdiente 5-Sterne-Wertung auf iTunes (TM) für euren Podcast abgegeben? Denn nur so tragt ihr auch dazu bei, dass er in den iTunes-Charts sichtbar bleibt.
  • Bereits Unterstützer und Förderer des Podcasts bei Patreon? Ab einem einzigen, lausigen Dollar pro Monat werdet ihr Förderer, Gönner und Mäzen des Podcasts und bekommt dafür zugang zu den wundervollen Bonus-Episoden nur für Backer, aus unserer Spin-Off-Reihe “Auf ein Altbier”. Außerdem tragt ihr zum Überleben von Podcast und Podcastern bei. Ein gutes Gefühl!

Wie immer gilt jedoch: Wenn ihr unter 18 seid oder knapp bei Kasse, dann wollen wir eure Kohle nicht haben. Schreibt uns auf unserer Facebook-Seite und ihr könnt die Bonusfolgen dank unseres SonderUnterstützungsFürsorgeprogramms für  Hörer (SUFfH) kostenlos bekommen.