Runde #115: Die E3 und das Diktat des Hype

Damen und Herren!

Unser aller Herrscher, ihre Majestät und Großinquisitor Hype ist ein weiteres Mal durchs Land geritten. Wir haben den beliebten Wanderkönig auf seiner mehrtägigen, vom Volke bejubelten Reise durch Los Angeles begleitet (Livestreams verpasst? Hier nachholen!) und erzählen in dieser Folge davon, was sich zutrug, wo besonders laut Gejubelt wurde, wo vielleicht zwischendrin eher verhaltenes Husten zu hören war und – besonders wichtig – ob der König in diesem Jahr wirklich neue Kleider anhatte, oder wir wieder die leidige “Ich habe seinen Penis gesehen”-Diskussion führen müssen. Nein, ich habe diese Metapher nicht zu weit getrieben! Aber gut, Themen sind unter anderem: Wie Microsoft mit einer der besten Pressekonferenzen die E3 “verlor”, wieso “Beyond Good & Evil 2” eine sehr eigenartige Ankündigung war, wie irritierend die Anbiederung an eSport und Inluencer dieses Jahr ausgefallen ist und es geht um die zwanghafte Diskussion rund um Hype, in Abwesenheit von Hype. Viel Spaß!