Eine Viertelstunde mit Kingsway

Liebe Backer,

auf den ersten Blick sieht das Rollenspiel Kingsway ja ganz gewöhnlich aus. Der Pixel-Look für Indiespiele ist ja nicht ungewöhnlich und Permadeath-Elemente sowie Standard-RPG-Mechaniken dürften niemanden überraschen. Der Clou ist jedoch, dass man dieses Rollenspiel so spielt, als würde man einen alten Windows-Desktop benutzen. Die Monster sind Popups, unser Questlog ein Email-Client und jedes Spielbestandteil wird als einzelnes Fenster dargestellt. Wie das funktioniert und ob das Spaß macht, erzählt Sebastian, der zwei Stündchen reingespielt hat.

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren