Max Payne 3

Liebe Backer,

heute geht’s im Detail um ein Gewaltballett in Zeitlupe, also um ein Spiel, bei dem André mit leuchtenden Augen vor dem Monitor sitzt und “it’s bullet time!” ruft. Die Rede ist selbstverständlich von Max Payne, genauer gesagt von Max Payne 3, das mal als bester und mal als schwächster Teil der Reihe gehandelt wird. Für beides gibt es gute Argumente, wie wir in der Diskussion feststellen. Aber das hört Ihr am Besten selbst.

Viel Spaß!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Einführung: Geschichte und Prämisse der Serie
13:31 – Von Flashbacks, Neo-Noir und inneren Monologen: Die Charakterzeichnung von Max Payne
43:09 – Die erste Mission oder: Warum soll ich das jetzt alles machen wollen?
58:58 – Das Gameplay
01:39:18 – Der Actionfilm zum Mitspielen: Endlos viele Cutscenes und Abwechslung im engen Gameplay- Korsett