Chinese Parents

Liebe Backer,

heute haben wir eine seltsame, kleine Wertschätzung für euch, in der Sebastian von einem seltsamen, kleinen Spiel erzählt. Die Lebenssiumulation Chinese Parents war in China nämlich ein viraler Hit und als die Macher des Spiels eine englische Sprachfassung verkündeten, war Sebastian klar: „Das muss ich spielen!“ Hat er gemacht. Und nun erzählt er von einer seltsamen Ansammlung an Mechaniken, Themen und Einblicken in das Heranwachsen in China.

Viel Spaß beim Zuhören!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Was ist das eigentlich?
19:19 – Politische Perspektive und Spielsysteme
32:30 – Fazit