Wolcen

Meine Damen und Herren,

Andre am Freitag: „Oh, dieses „Diablo in CryEngine“ ist aus dem Early Access raus!“. Andre am Montag: „Jemand sollte es wieder rein tun!“.

Ursprünglich unter dem Namen „Umbra“ auf Kickstarter gestartet, hatte sich ein kleines Team aus Frankreich – ehemals unter dem Namen Solar Fall Games gestartet – so einiges vorgenommen: Ein Open World Hack&Slay, alles in hübscher CryEngine-Grafik und noch dazu mit einer Menge origineller Ideen. Es folgten Erkenntnisse, die wir uns in Ausrufen wie: „Oh…Open World & CryEngine ist keine gute Idee? Warum sagt uns das keiner? Was? Wer ist Chris Roberts?“ und „Ach, DESWEGEN braucht Blizzard so lange!“ vorstellen. Und am Ende steht ein Ergebnis, das trotzdem beachtlich ist. Nur eben nicht relasefertig.

Und so wurde auch bei uns aus der Wertschätzung am Ende eine Viertelstunde und in der sprechen wir ein wenig über Wolcen, seine Entwickler, große Ambitionen und wie man das verdammte Ding eigentlich ausspricht.

Viele Spaß!
Andre & Sebastian

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren