Runde #255: Cyberpunk macht man eigentlich nicht (aka: Szenarien, Teil 2)

Geschätze Damen und Herren!

Wir sprechen ein weiteres mal über Spielszenarien – diesmal unter Mitwirkung von Ralf Adam, der ja ausgerechnet ein Western-Spiel gemacht hat. Und Western funktioniert ja nicht, das weiß jeder.

Aber warum funktioniert Western eigentlich nicht? Und warum funktioniert es dann eben doch, wenn es um Ralfs „Desperados“ oder Rockstars „Red Dead Redempion“ geht? Und warum scheint dieses „Cyberpunk“ eine große Nummer zu sein, obwohl es wenig Szenarien gibt, bei denen mehr Leute erstmal sagen: „Cyberwas?“.
Viele Spaß!

Andre, Ralf und Seb

Timecodes:

00:00 – Biertalk
10:42 – Was Publisher wollen, beliebte Settings und Genre- Beispiele
51:15 – Spielumgebungen, Erwartungen, Community- Management und Franchises
01:48:57 – Provokationen