Runde #289 – Tom Hall ist schuld, dass wir über Struktur reden!

Liebe Freundinnen und Freunde des geordneten Lebens!

Andre hat gelesen, Tom Hall von id Software hätte mal zu John Carmack gesagt, er könne sich seine nahtlose Spielwelt bitteschön stecken, weil die Spieler die klassische Levelstrukur zu schätzen wissen. Da hätte man klar abgeschlossene Portionen eines Spiels, die man dann auch einfach mal abhaken kann. Und weil Tom Hall das gesagt hat und Andre sich das gemerkt hat, reden wir jetzt über genau diese These!

Viel Spaß!
Jochen, Seb & Han Solo

Timecodes:

00:00 – Biertalk
08:57 – Einleitung, Struktur in Spielen früher und heute
32:20 – MIssionsdesign in offenen Spielwelten, Sandbox- Spiele und der Massenmarkt
54:04 – Konsumverhalten von Spielern, Belohnungssysteme und vollgestopfte open worlds
1:18:23 – Ob open world- Spiele die schlechteren Spiele sind & Abwechslung und Variation