Blattkritik Prototyp: Resident Evil Village

Liebe Hörerinnen und Hörer,

in euren Händen haltet ihr ein ganz neues Format, in dem wir unsere Lesebrillen aufsetzen und dem Spielejournalismus mal ein bisschen genauer bei der Arbeit zuschauen wollen: “Blattkritik” dreht sich um die Frage, wie ganz unterschiedliche Magazine, Redaktionen und Blogs mit ein und dem gleichen Spiel umgehen. Welche Schwerpunkte setzen die Autorinnen und Autoren? Woran messen sie die Qualität des Spiels? Welche Wertungspunkte fallen stark ins Gewicht, welche werden ausgeblendet? Und was verrät uns all das über das Selbstverständnis des modernen Spielejournalismus in Deutschland und der Welt?
Diesen und weiteren Fragen gehen Dom und Jochen fortan in diesem Format nach und sind begierig darauf von euch zu erfahren, wie euch dieser erster Versuch gefallen hat. Also: Überhäuft uns mit Feedback, Kommentaren, Gedanken, aber auch Blog- und Magazinvorschlägen, die wir in künftigen Ausgaben berücksichtigen sollen!

Wir wünschen viel Spaß mit dieser ersten Folge von Blattkritik!
Dom & Jochen

Timecodes:

00:00 – Zum Format
09:12 – Headline
47:38 – Vortext
1:08:04 – Text