Devolver B-Sides

Underdog-Fans aufgemerkt!

Der punkrockigste Indie-Publisher der Welt heißt seit über zehn Jahren Devolver Digital. Im Portfolio der Spezialisten für Pixelmord und geile Musik gibt es aber neben den großen Hits wie “Hotline Miami” und “Fall Guys” auch kleinere Perlen. “Ronin” und “The Red Strings Club” zählen beide dazu. Was die zwei sympathischen Spiele sonst gemeinsam haben: Sie liegen seit längerem auf dem Pile of Shame von Marcus Richter und Rainer Sigl. Dürfen sie raus zum Spielen? Eine neue Folge Pile of Fame wird diese Frage beantworten.

Viele Spaß wünschen:
Marcus & Rainer

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

03:20 – Red Strange Club
15:34 – Ronin