The Pod Magazin #44

Liebe Backer,

Der November ist fast geschafft. Das Jahr biegt in die Zielgerade ei. Aber noch ist was los in der Welt der Spiele. Drum habe ich auch diesmal fürs The Pod Magazin ein paar interessante Meldungen aus der Branche zusammengesucht.

Diesmal sprechen wir über das Ende von Nintendos YouTube-Alleingang, die Bauchlandung des neuen Witcher-Spinoffs beim exklusiven gog.com-Release, Steam China, diverse News zum Launch von Fallout 76 und ein paar ärgerlich unkorrekte Headlines zum Thema Lootboxen und Spielsucht in Großbritannien.

Viel Spaß beim Zuhören!

 

Timecodes und Quellenlinks zu allen Themen der Sendung


Nintendo beerdigt sein Creator-Programm– 00:55

Nintendos neue YouTube- und Co,-Richtlinien (englisch)
Beispiel für eine andere Publisher-Video-Policy (Ubisoft, englisch)
Nintendo-Today damals zum Start des Creators-Progrrams (englisch)
…und zum Zustand davor, als Nintendo Content-ID-Claims verteilte (englisch)
Polygon zu Streaming-Beschränkung für Nintendo-Titel 2017 (englisch)
Kotaku zum Ende des Programms mit nem Nintendo-Zitat (englisch)

gog.com-exklusiver Release des neuen Witcher-Spinoffs misslingt – 04:48
Mitschrift der erwähnten Investoren-Konferenz (englisch)
Präsentationen CD Projekts für Investoren (PDFs, englisch, die Präse vom 14.11.1´2018 ist relevant)
Thronebreaker auf gog.com
Und auf Steam
Witerführende Infos zum Ableiten von Steam-Verkaufszahlen über die Review-Anzahl (englisch)

Valve und PerfectWorld einen Schritt näher an Steam China – 10:16
Daniel Ahmad auf Twitter (englisch)

Bethesda und der Fallout-76-Launch – 11:54
Metacritic-Score von Fallout 76 (englisch)
Amazon-Produktbeschreibung der Collectors Edition mit “Segeltuch”-Tasche
Gamestar zu den User-Beschwerden, mit Bild der Nylon-Tasche und Links zu den Support-Antworten
Bethesdas Stellungnahme und Kompensations-Angebot (englisch)

Aufruf der Kanzlei Migliaccio & Rathod, sich hierzu zu melden (englisch)
Reddit-User beklagen abgelehnte Rückerstattung (englisch)
… und noch ein Beispiel (englisch)
Update: Anwalt Leonard French zu Bethesda-Refunds (YouTube, ca. 13min, englisch)

Kotakus Jason Schreier zur Engine-Debatte (englisch)
Quelle für den Aufrger – ein GameStar-Interview 
Beispiel für die Aufregung in der US-Presse (englisch)
Gamestar.de mit Moddern, die eine neue Engine fordern
gamezine.de mit ner Kolumne, die eine neue Engine fordert
2017 fordert Adrian Forest auf Twitter: Stop talking about engines (englisch)


Lootboxen – Britische Studie sorgt für heitere Falschaussagen – 00:55

Link zur Studie (englisch)
Pressemitteilung zur Studie (englisch)
sky.com (SORRY, HABE ICH IN DER AUFNAHME ALS SUN BEZEICHNET!) schreibt: Video game loot boxes blamed for rise in young problem gamblers (englisch)
rt.com schreibt: Video game loot boxes are creating underage gambling addicts – UK audit (englisch)
Gamesindustry.biz mit: UK Gambling Commission: No link between loot boxes and exposure to gambling (englisch)
GameStar.de titelt “Lootboxen – Britische Kommission sieht keinen Zusammenhang mit Glücksspiel”
Oder casino.org mit “Großbritannien: Lootboxen führen nicht zu Spielsucht – Viele Länder sind anderer Ansicht”

Release-Ausblick bis 14. Dezember 2018– 00:55