Runde #21: Oldschool-Rollenspiele und Bierpannen

Falls es noch Zweifel daran gab, dass das Universum uns hasst: Diese Folge räumt sie aus. Erst kippe ich mein Bier halb über den Laptop und dann muss Jochen auch noch gegen ein mutiertes Rieseninsekt ums Überleben kämpfen. Verbindungsabbrüche und etwas, bei dem sich nur um einen Hubschrauber-Tiefflugwettkampf über meiner Wohnung gehandelt haben kann, haben wir zusätzlich noch rausgeschnitten. Das wir es schaffen, zwischendrin tatsächlich noch über die Schattenseiten der aktuellen Renaissance der Oldschool-Rollenspiele zu sprechen und dann zum Thema Crowdfunding abzuschweifen ist Zeugnis von Mut und Willensstärke, wie man sie sonst nur in irgendwelchen Bergsteigerfilmen findet. Einer Verfilmung unter dem Titel “127 Stunden II – Nicht ganz 127 Minuten” stehen wir aufgeschlossen gegenüber. Und wenn wir “aufgeschlossen” sagen, meinen wir natürlich “falls richtig viel Asche für uns drin ist”.

Um uns bei der Katastrophenbewältigung übrigens wenigstens moralisch zu unterstützen, freuen wir uns über 5-Sterne-Bewertungen auf iTunes (am besten mit ein paar netten Kommentarzeilen – Vordrucke auf Anfrage!). Ebenfalls sehr cool: Den Podcast weiterempfehlen – auf Facebook oder dergleichen!

Außerdem erneut der Hinweis: Schreibt uns Themenwünsche für zukünftige Folgen in die Kommentare – oder auch allgemeingültige Fragen, für künftige Leserfragen-Folgen!