Runde #67: XCOM 2 – Nicht mit dem Commander!

Damit uns keiner nachsagt, wir würden unsere Community nicht verehren, wie eine ganze Herde goldener Kälber, haben wir auf euch gehört und mal wieder eine ganze Folge zu einem einzelnen Titel produziert. Nicht nur das, wir haben sogar gleich nochmal auf euch gehört und uns ein Spiel rausgepickt, dass uns geradezu dazu zwingt nicht die halbe Episode nur über die Story zu sprechen, sondern uns zu großen Teilen auf die Gameplay-Analyse und dergleichen mehr zu konzentrieren: XCOM 2! Das wir dabei auch ein wenig über die XCOM-Serie sprechen und darüber spekulieren, warum ein erstmal als PC-only angekündigtes Spiel so konsolig daher kommt: versteht sich.

Wo wir gerade beim Thema Invasion und Unterwerfung sind: Es wäre extrem fantastisch von euch, wenn ihr uns auf iTunes die überfällige und verdiente 5-Sterne-Wertung (TM) verleihen würdet. So bleibt unserer Baby in den Charts und neue Menschen können sich der Resistance gegen die Schreckensherrschaft von PietSmiet anschließen!

Als kleine Guerilla-Truppe brauchen wir außerdem natürlich Finanzmittel, um davon Waffen Bier Schokolade wichtige Anschaffungen zu tätigen, die uns den Weg vom schnuckeligen Podcast zum weltbeherrschenden Spielemedium ebnen. Normal fließt sowas über dunkle Kanäle (CIA, FBI, Siemens…), bei uns aber durch die Patreon-Kampagne von Auf ein Bier. Als Backer habt ihr dort ab einem monatlichen Solidaritätsbeitrag von 1 Dollar bereits Zugang auf unsere exklusive Spin-Off-Reihe “Auf ein Altbier”, in der wir über Spiele von vorgestern reden!

Allerdings, wie immer gilt: Wenn ihr unter 18 seid oder gerade wirklich knapp bei Kasse, wollen wir eure Kohle gar nicht haben. Schreibt uns kurz auf Facebook und wir geben euch Zugang zu den Backer-Folgen – kostenlos.

PS: Falls weniger kulturell bewanderte Menschen das Zitat in der Überschrift nicht erkennen: hier eine Hilfestellung.