Runde #72: No Man’s Sky

Trotz gewisser Grundskepsis habe ich der Veröffentlichung von No Man’s Sky ein wenig entgegen gefiebert. Irgendwas an diesem Spiel und seinen Versprechen, hat mich einfach gepackt. Da hat es auch nicht genutzt, das Jochen eigentlich schon seit drei Wochen dabei war, eine ziemliche Pleite vorherzusagen. Nun isses endlich da und der schlimmstmögliche Fall ist eingetreten: Gebauer hat recht. Warum, wie sehr und weshalb ich mich überhaupt so von dem Spiel habe einfangen lassen, dass ich es trotz endlosem Gemecker in dieser Folge doch irgendwie immer noch anziehend finde – darum geht’s in Folge 72.

Falls ihr euch auch gerne von etwas einfangen lassen möchtet, dass auf unerklärliche Weise faszinierend ist: Dann seid ihr bei diesem Podcast genau richtig. Fehlt nur noch eure verdiente 5-Sterne-Wertung auf iTunes. Wir streben da auf die 1000 5-Sterne-Bewertungen zu und ihr wollt doch am Ende bei den Erbauern dieser Pyramide dabei gewesen sein, oder?

Apropo: Vielleicht baut ihr ja lieber sogar das Römische Reich, statt popeliger Pyramiden? Dann auf zu unserem Patreon-Account, wo ihr unsere Weltherrschaftspläne mit klingender Münze wahr werden lassen könnt. Ganz nach dem Motto “Teile und Herrsche”, bekommt ihr dafür von uns schon jetzt jede Menge schicken Bonus-Content. Ab 5 Dollar gibt es derzeit jeden Monat eine neue Folge von “Auf ein Altbier” (wir sprechen über Retro-Spiele), “10 Jahre klüger” (ich und Christian Schmidt ziehen Parallelen zwischen der Gegenwart und dem gleichen Monat vor 10 Jahren) und zukünftig auch unserem neuen Review-Format “Wertschätzung”. Boom! Bonus!

Wie immer gilt: Wenn ihr unter 18 seid oder knapp bei Kasse, geben wir euch zur Unterstützung die Folgen von “Auf ein Altbier” für lau. Die weiteren Bonusformate leider nicht, weil das mit der Verteilung so schon ein ziemlicher Aufwand ist.