Wir retten den Ruf von EA

EA steht im Ruf, der schlimmste unter den großen Publishern zu sein: raffgierig, kundenunfreundlich, ein Vernichter großer Studios und der Tod jeder Kreativität. Wie berechtigt ist dieser Ruf und vor allem: Wenn wir in verantwortlichen Positionen säßen, wie würden wir das alles wieder geradebiegen? Würde es uns überhaupt kümmern? Geht das? Zusammen mit PR & Marketing-Experte Paul spielen wir die Besserwisser und erklären EA, wie der Hase läuft!

Wie immer wenn es um Piotfolgen geht, sind wir besonders auf euer Feedback angewiesen: Gefällt euch die Idee zum Format und auch die konkrete Umsetzung in der ersten Folge? Was würdet ihr gerne in Zukunft sehen, was in dieser Folge noch fehlt oder nicht so gut funktioniert hat? Wichtig: Schreibt uns bitte ruhig auch, wenn euch das Format gut gefallen hat und vor allem was euch daran gut gefallen hat. Kritik ist wichtig – noch wichtiger ist aber, dass wir die Sachen beibehalten und ausbauen, die gut funktionieren! Habt ihr außerdem Themenwünsche für zukünftige Folgen? All das und mehr, schreibt uns bitte in den Besserwisser-Thread im Weltherrschaftsforum.

Falls euch unser Werk gefällt, warum dies nicht der Welt mitteilen? Immerhin seid ihr Trendsetter und Meinungsführer! Ihr habt eine Verpflichtung zu erfüllen – zum Beispiel durch Abgabe der VV5SW – der Vollkommen Verdienten 5-Sterne-Wertung auf iTunes (TM). So bleibt unser wunderbarer Podcast in den iTunes-Charts sichtbar, wo ihn neue Menschen entdecken, die euch dafür eines Tages Blumen schenken! (Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für undankbare Menschen, die auf das Schenken von Blumen verzichten).

Falls euch genau dieses Format gut gefällt: Die zukünftigen Folgen erscheinen exklusiv für Backer ab 5 Dollar. Da ist es doch an der Zeit, über das Leben insgesamt und die Unterstützung dieses Podcasts im Besonderen nachzudenken. Auf Patreon könnt ihr uns abonnieren und bekommt bereits ab 1 Dollar exklusive Folgen von “Auf ein Altbier” serviert. Und ab 5 Dollar regnet es quasi so viele Goodies, wir sollten Regenschirme verteilen: 10 Jahre klüger, Des Teufels Advokat, Wertschätzung und nun auch Besserwisser sorgen dafür, dass eure Gelüste nach gutem Ohrenfutter schon jetzt so gut bedient werden, dass wir uns schulterklopfend zurufen: “Nicht ganz scheiße, wir selbst!”.