Runde #81 (ft. Teut): Nintendo Switch

Meine Damen und Herren!

Diese Woche stand uns eine große Enttäuschung ins Haus. Nicht Nintendos neue Konsole “Switch”, die vor wenigen Tagen endlich angekündigt wurde, nein, die Rede ist von Jochen Gebauer. Der hat nämlich mit kümmerlichen 39 Grad Fieber mal eben die Segel gestrichen und seinem minimals milder erkrankten Mitpodcaster die ganze Arbeit allein überlassen. Hätten wir doch schon einen Merchandise-Shop, die “Team Andre”-Shirts würden nur so aus dem Lager fliegen. Aber gut. Natürlich wünsche ich Jochen alles Gute und will hier nicht den Eindruck erwecken, seine Memmenhaftigkeit sei irgendetwas, an dem man Anstand nehmen müsste. Könnte, vielleicht. Sollte, ja. Aber nicht müsste!

Zum Thema: Nintendo hat endlich seine kommende Konsole “Switch” enthüllt und es scheint, als wäre die Spielerschaft zunächst nicht aus dem Häuschen. Die Grafikleistung ist mal wieder ein Thema, die Börse soll die Ankündigung abgestraft haben, Module seien veraltet, der Handheld-Markt durch Smartphones eigentlich schon besetzt und Nintendo müsse ja nun endlich mal einsehen, dass die Firma zum Drittentwickler für Playstation und Xbox werden muss. Geht ja so nicht weiter… oder? All diese und viele andere Spekulationen kläre ich gemeinsam mit Teut Weidemann, der als ehemaliger Studioleiter, Publisher-Vorstand und aktuell als Experte für den Mobile-Markt der perfekte Ratgeber ist, wenn es um eine Hybrid-Konsole wie die Switch geht. Viel Spaß!

Apropos Mobile-Markt: Da gibt es ja auf manchen Telefonen, PCs und Tablets diese Plattform namens iTunes. Vielleicht hört ihr uns ja darüber? Dann wäre es großartig, wenn ihr uns einfach mal eine verdiente 5-Sterne-Wertung dalassen würdet. Grund: verdient.

Oder, noch besser: Ihr unterstützt uns auf dem Weg zur Weltherrschaft und dem mysteriösen nächsten Stretchgoal auf Patreon. Im Gegenzug gibt es sofort Zugang zu unserem Katalog an Bonusepisoden – von “Auf ein Altbier” (Retro) über “10 Jahre Klüger” (Analyse im Rückblick) bis hin zu “Wertschätzung” (Test) und “Besserwisser” (Klugscheißen in unterhaltsam).

Wie immer gilt: Falls ihr unter 18 seid oder knapp bei Kasse, bieten wir euch den Zugang zu allen Folgen von “Auf ein Altbier” kostenlos an. Schreibt uns dafür einfach eine Nachricht auf Facebook!