Vorgeführt von Frontal und Monitor

Meine Damen und Herren!

Aufgrund der Kürze des Formats an dieser Stelle keine lange Ansprache: Die Anekdoten sind zurück, diesmal mit Tanja Weerts, ehemaliger PR-Chefin bei Vivendi Universal….und Havas Interactive…und Vivendi Games…was alles die gleiche Firma war. Tanja erzählt diesmal eine Story direkt aus der guten alten Zeit. Der Killerspiele-Zeit nämlich. Es ist quasi die Geschichte hinter dem ersten großen Killerspiele-Bericht von Rainer From.

Diese neue Folge von “Anekdoten” ist ab sofort für alle Backer ab 5 Dollar zu hören. Falls ihr neu dabei seid: Auf Patreon findet ihr unter dem Creator-Posting zur Folge die Login-Daten zum RSS-Feed. Außerdem gibt es dort einen Link zu Soundcloud, eine Downloadmöglichkeit und einen Player, in dem ihr die Folge direkt abspielen könnt. Viel Vergnügen!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Was ist “Anekdoten”?

In unserer wöchentlichen Reihe “Anekdoten” erscheint jeden Donnerstag eine launige, kurze Folge in der interessante Menschen aus der Spielebranche die Geschichten erzählen, die wir normalerweise an einem Abend nach der Gamescom bei einem Bier zu hören bekommen. Egal ob informativ, skurril oder lustig – hier geht es einfach um nette “Kriegsgeschichten”. Da dabei viele Freunde und Bekannte von Andre aufmarschieren, erfahrt ihr außerdem ein wenig über sein berüchtigtes Vorleben im Wilden Westen der Onlinemagazine.