Toxische Communities – und was man dagegen unternehmen kann

In der neuen Episode von Well Played  spricht Jochen mit dem amerikanischen Psychologen, Autor und Podcaster Jamie Madigan über die Psychologie von Spielen.

Mit welchen bekannten psychologischen Effekten halten Spiele ihre Spieler bei der Stange? Warum sind manche Communities so toxisch – und welche psychologischen Strategien wenden Hersteller an, um das zu ändern? Mit welchen Tricks operieren Free2Play-Anbieter? Das sind nur einige der Fragen, denen wir in den folgenden 70 Minuten nachgehen.

Have fun!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Wer nach dem Anhören noch mehr Lust auf das Thema hat, dem seien Jamies Webseite und Podcast wärmstens ans Herz gelegt!