Thrones of Britannia – A Total War Saga

Meine Damen und Herren,

Dom Schott kehrt zurück mit einer Gastwertschätzung zum Historien-Echtzeitstrategie „Thrones of Britannia – A Total War Saga“. Ihm zur Seite steht Andre, der die Hoffnung hegt, das angeblich simplifizierte Spin-Off der Total-War-Reihe tauge vielleicht als Einstiegstitel für Menschen, die die letzten gefühlt 200 Teile verpasst haben. Außerdem gibt’s natürlich eine Antwort auf die klassische Total-War-Frage: „Wie schlimm ist die KI?“ und Dom verrät uns, ob sein Archäologen-Auge beim Blick auf Thrones of Britannia direkt Hornhautentzündung bekam, oder nicht.

Viel Spaß!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren