Attentat 1942

Meine Damen und Herren,

Seit gut einem Jahr gilt das Spiel „Attentat 1942“ als ein Musterbeispiel dafür, dass beim deutschen Jugendschutz etwas schief läuft, wenn es um Hakenkreuze in Computerspielen geht. Vor kurzem erhielt das Spiel auf dem Amaze-Festival sogar eine Auszeichnung – darf aber nicht in Deutschland erscheinen, weil es unter anderem historische Fotografien mit Hakenkreuzen enthält. Zeit also, sich dieses Serious-Game einmal anzuschauen, dass sich mit den Ereignissen nach dem im Mai 1942 in Prag erfolgreich durchgeführten Attentat auf Reinhard Heydrich beschäftigt und welch tiefe Wunden Krieg und Nazi-Diktatur in der tschechischen Bevölkerung hinterlassen haben.

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren