Raptor: Call of the Shadows

Liebe Backer,

dieses Mal reisen wir zurück ins Jahr 1994 und besprechen einen Titel, den wir damals als echtes Grafikbrett empfanden. Doch wie wirkt Raptor: Call of the Shadows heute, 24 Jahre später, auf uns? Ist das Shoot ’em Up gut gealtert? Was zeichnet Raptor aus? Wer hat das Spiel gemacht und welche Überraschungen verbirgt es? Für André und Sebastian ist das ein Ausflug in ein ihnen eher unbekanntes Nischengenre. Und für euch ist es hoffentlich eine interessante Folge.

Viel Spaß beim Zuhören!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Einführung: Apogee, Shareware und Shoot ’em Ups
09:14 – Prämisse
23:25 – Story und Zeitgeist
32:47 – Game Design
01:00:59 – Cheats und Eastereggs