Pathfinder Kingmaker

Liebe Backer,

an Pathfinder: Kingmaker scheiden sich die Geister. Die einen halten das klassische Iso-Rollenspiel für einen würdigen Nachfolger von Baldur’s Gate 2 – die anderen für ein dreistes Bug-Desaster. Die Wahrheit liegt wieder einmal irgendwo dazwischen. Nach 25 Stunden jedenfalls entpuppt sich Kingmaker als solides und durchaus spaßiges Rollenspiel altmodischer Bauart, das sich leider oft selbst im Weg steht – und schlicht noch nicht fertig ist.

Alles weitere hört ihr in der neuen (Drei)Viertelstunde. Viel Spaß!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

05:10 – Ein klassisches Rollenspiel für Fortgeschrittene
09:10 – Prämisse und Story
15:32 – Schwierigkeitsgrad und Progression
24:22 – Typische Rollenspielsysteme: Kämpfe, Party, Quests
38:33 – Fazit