Die Leiden des jungen Entwicklers

Liebe Freunde,

heute haben wir einen kleinen Bonus für euch, der im Rahmen von „LET’S TALK ABOUT GAMES!“ entstanden ist. Das war ein Thementag zur Beziehung zwischen Spieleentwicklern, Spielepresse und Influencern am 29. November 2019, den das Grimme-Institut und das Mediennetzwerk.NRW veranstalteten und dessen Programm unter anderem unser Jochen plante. Am Abschluss des Thementages, der in das Next-Level-Gamesfestival eingebettet war, stand ein Live-Podcast. Und den hört ihr jetzt – allerdings ohne Jochen, der war leider krank. Sebastian übernahm kurzfristig seine Rolle.

Zu Gast ist Marcus Bäumer von Backwoods Entertainment. Das junge Studio hat 2018 mit Unforseen Incidents ein beachtliches Erstlingswerk veröffentlicht und arbeitet nun am nächsten Projekt „Resort“. Im Gespräch mit Marcus versucht Sebastian dabei zunächst, sich ans Thema des Tages zu halten – die Beziehung zur Spielepresse. Doch dann kommt Marcus mit den viel interessanteren Themen. Zum Frust und Selbsthilfegruppen beim Ausfüllen von Fördermittelanträgen, zum Engine-Wechsel mitten in der Entwicklung, zur unklaren Zukunft des jungen Unternehmens … er spricht die Leiden und Herausforderungen eines jungen Studios erfreulich offen und entspannt an. Wir hoffen, dieses kleine Gespräch ist trotz der etwas halligen Live-Akustik interessant für euch.

Euer The-Pod-Team