Pile of Fame: Zeichentrick

Fans und Fansinnen des Meinungspluralismus!

Es wird mal wieder über Spiele diskutiert, aber von „ganz anner welchen Menschen“, nämlich Rainer Sigl und Marcus Richter, die sich diesmal mit dem 2D-Äquivalent von „Hammer-Grafik“ befassen.

Auf dem Pile of Shame von Marcus Richter und Rainer Sigl liegen auch Spiele, die aussehen wie von Studio Ghibli oder sonstigen Zeichentrick-Göttern gezeichnet. Konkret stellt sich diesmal bei den am Schandstapel gelandeten Spielen “Forgotton Anne” und “Jotun: Valhalla Edition” die Frage, ob sie einen Auftritt zur Primetime verdient haben. Haben die beiden Indie-Schönheiten abseits hübscher Oberfläche auch spielerisch genug zu bieten? Wer muss zurück ins Archiv, wer darf aufs Ehrenplätzchen?

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

07:00 – Forgotten Anne
19:35 – Jolun