Werewolves Within

Geschätzte Cineastinnen und Cineasten,

Eine Spieleverfilmung kriegt gute Kritiken und keiner weiß, dass es eine Spieleverfilmung ist: Werewolves Within basiert tatsächlich auf einem völlig unbekannten Ubisoft-VR-Titel, der wiederum auf Partyspielen wie “Werwolf” und “Mafia” basiert. Daraus wurde in der Verfilmung nun eine Horror- und Krimikomödie, irgendwo zwischen “Knives Out” und “American Werewolf”. Klingt ein wenig bekloppt und das ist es auch. Aber nicht bekloppt genug.

Viel Spaß!
Andre & Christoph

PS: Den Filmstarts-Podcast „Leinwandliebe“, findet ihr hier: https://leinwandliebe.podigee.io/

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Spielvorlage, Hintergründe zum Film
16:03 – Handlung, Cast, Referenzen
50:28 – Fazit und Ausblick