The Pod Magazin #117

Liebe Backer,

willkommen zum The Pod Magazin #117, dem kleinen Überblick über die großen Nachrichten der Branche. Und die kleinen. Denn nach den Milliardendeals der letzten Wochen ist eine 53-Millionen-Euro-Akquise eigentlich eher Kleingeld. Das Bücken kaum wert. Aber wenn es sich beim gekauften Studio um ein alteingesessenes, Hamburger Studio handelt? Dann landet es im Magazin. Und vor einer Weile schon wanderte Deutschlands großer Simulator-Hersteller in den Besitz der Briten! Außerdem gibt es Einblicke in Googles neuen Kurs für den Game-Streaming-Dienst Stadia, Milliardenverluste mit VR bei Meta – ehemals Facebook. Es gibt neue Details zu Sonys Bungie-Deal und ein weiterer Digital-Store geht in einem Jahr vom Netz.

Viel Spaß bei dieser Sendung

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

01:07 Daedalic Entertainment geht an Nacon
Nacon-Pressemeldung zum Deal (englisch)
Retro-News: Bastei Lübbe Anfang 2020 mit Kritik am Games-Geschäft durch Deadalic – gameswirtschaft.de berichtete
Und im Juli 2020 berichtet Gameswirtschaft.de vom Ausstieg Bastei Lübbes

04:03 Astragon Entertainment geht an Team17
Astragon-Meldung auf der Unternehmens-Website 
Gameswirtschaft-Artikel ordnet den Deal etwas ein und hat Details

06:14 Google lenkt Fokus von Stadia auf Geschäftskunden
Große Exklusiv-Story auf businessinsider.com (englisch)

10:58 Meta (ehemals Facebook) macht Milliardenverlust mit VR
Venturebeat über die VR-Verluste (englisch)
UploadVR übers neue Meta-Branding von Oculus (englisch)
NY-Times über Zuckerbergs neue „Metamates“ (englisch)
The Verge zu ersten Userzahlen von Horizon-Plattform (englisch)
Bloomberg-Artikel wundert sich über Investitionen ins Metaverse (englisch)

14:43 Sony zahlt etwa 1,2 Milliarden Dollar, um Bungie-Mitarbeiter zu halten
Primärquelle: Sonys Quartalsbericht für Q3 des Fiskaljahres 2021 (englisch, PDF)
Am Tag zuvor hatte die Washington Post schon einige Infos zu den Bungie-Boni (englisch)
Tweaktown entdeckte die Story sehr früh und verbreitete sie weltweit (englisch)

16:43 Nintendo stellt Verkäufe im 3DS- und WiiU-eShop Ende März 2023 ein
Nintendo-Infoseite mit FAQ zum Thema (englisch)
Polygon berichtet drüber und über die gelöschte FAQ-Frage (englisch)
Hier eine archivierte Version des FAQs, in der die Frage noch drin ist (englisch)
Videogameschronicle rechnet aus, wie viele Spiele verschwinden werden (englisch)

21:04 Release-Ausblick bis 4. März 2022

Vorheriger ArtikelThe Pod Magazin #116
Nächster ArtikelThe Pod Magazin #118

Verwandte Artikel