What Remains of Edith Finch

Meine Damen und Herren,

denken Sie sich an dieser Stelle bitte Tusch und Trommelwirbel, denn es ist so weit: Ich vergebe die erste 90 meiner The Pod-Karriere. Und zwar an ein fantastisches Erlebnis namens What Remains of Edith Finch, bei dem ich mich weigere, es als Walking Simulator zu bezeichnen, weil das ein bisschen so wäre, als würde man einen Schmetterling aufspießen und in Formaldehyd tränken und ihn ein Insekt nennen.

Sie merken vielleicht: Ich mag dieses Spiel wirklich. Warum genau, das hören Sie in der folgenden Wertschätzung mit Sebastian Stange, dem an dieser Stelle aufrichtiger Dank gebührt, weil dieses kleine Meisterwerk sonst völlig an mir vorbeigegangen wäre.

Die ersten 20 Minuten der Wertschätzung sind übrigens spoilerfrei, anschließend lassen wir – nach entsprechender Vorwarnung, versteht sich – unseren Interpretationen freien Lauf. Denn über dieses Edith Finch muss man einfach sprechen.

Viel Vergnügen!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren