Die Arbeit eines Tonstudios

Liebe Backer,

in dieser Folge unterhält sich Wolfgang Walk mit Jörg Mackensen, der mit seinem Tonstudio toneworks für Spiele aus aller Welt die deutschen Stimmen anliefert. Ihr erfahrt dabei, wie er an seine Kunden kommt, wie genau Vertonungsarbeiten ablaufen und was Entwickler hierbei beachten müssen. Und dann spricht Wolfgang auch noch die Sache mit dem Geld an: Wer zahlt wann und wie für die Arbeit? Inwiefern geht toneworx dabei in Vorleistung? Und Butter bei die Fische: Wie viel hat das Studio gekostet? Und Jörg antwortet. Wir hoffen, dieser Einblick in den Aspekt „Deutsche Vertonung von Videospielen“ ist für euch interessant.

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren