Die Chris Avellone-Kontroverse

Liebe Backer,

kurz vor dem Erscheinen von Pillars of Eternity 2 sorgte Autor Chris Avellone für einen handfesten Skandal: Im Rahmen eines Interviews mit der Webseite RPG Codex wusch er anschließend im RPG Codex Forum so viel schmutzige Wäsche über Obsidian und seine ehemaligen Firmen-Mitgründer, dass man mit der Lektüre gar nicht mehr hinterherkam. Wir fassen die zahlreichen Vorwürfe zusammen, ordnen ein und haben Chris Avellone gefragt, was er sich eigentlich dabei dachte.

Wer das alles selbst nachlesen möchte, kann das unter dem folgenden Link tun (und sollte viel Zeit mitbringen): http://www.rpgcodex.net/forums/index.php?threads/rpg-codex-interview-chris-avellone-on-pillars-cut-content-game-development-hierarchies-and-more.121588/

Das Magazin Spezial ist übrigens Bestandteil eines Doublefeatures. Die zweite Folge mit der Wertschätzung zu Pillars of Eternity 2 gibt’s hier: http://www.gamespodcast.de/2018/06/08/pillars-of-eternity-2/

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Avellone_Antworten