Der Dunning-Kruger-Effekt

Meine Damen und Herren!

Der Dunning-Kruger-Effekt ist eines der Lieblingskinder der Populärpsychologie, denn es geht um ein Thema, dass wir alle kennen – bei anderen Menschen: Die Selbstüberschätzung, die Arroganz des Unwissenden. In dieser Folge schauen sich Andre und Prof. Dr. Helge Thiemann einmal an, was denn die Herren Dunning und Kruger wirklich herausgefunden haben wollen und wie leicht man diese Erkenntnisse vielleicht auch auf Fälle anwenden kann, wo sie gar nichts verloren haben.

Viel Spaß!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Einführung
01:14 – Definition
07:30 – Kompetenzerleben und Motivation als Spieler
17:09 – Expertentum und der Autopilot
34:00 – Fazit