Bandersnatch

Liebe Backer,

heute wertschätzen wir … einen Netflix-Film? Haben wir uns versehentlich im Medium geirrt? Ist uns das ganze Bier zu Kopf gestiegen?

Mitnichten: Denn Bandersnatch ist nicht bloß irgendein Netflix-Film, sondern der produktionstechnisch womöglich aufwändigste interaktive Film bislang. Und einer über Computerspiele und die seltsame Beziehung zwischen Spieler und Gespieltem noch dazu. Und der Titel geht auf ein wundervolles Nonsens-Gedicht von Lewis Carroll zurück. Natürlich musste Jochen das spielen und hat nun Redebarf.

Viel Spaß!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Von der Spielepresse übersehen?
05:48 – Prämisse, Struktur und Produktionsniveau
16:24 – Entscheidungen, Vorhersehbarkeit und Motive
26:10 – Black Mirror, Wartezeiten
37:11 – Wertschätzung