Dragon Age: Inquisition

Liebe Unterstützer,

Jochen hat im Weihnachtsurlaub ein bisschen Dragon Age gespielt. Also nicht lange. Bloß so … ahem … 100 Stunden oder so. Eigentlich nur mal kurz reingeschaut. Es gibt also überhaupt keinen Grund, „Haha, Trottel“ zu rufen.

Und im Grunde hat der arme Mann das alles nur für Sie getan: Sonst müssten Sie Inquisition am Ende noch selbst spielen und wüssten nicht, dass es ein viel besseres Spiel ist, wenn man mindestens die Hälfte des Inhalts kategorisch ignoriert.

Viel Spaß mit der Wertschätzung!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Die Dragon Age- Reihe und Prämisse
17:58 – Raus aus den Hinterlanden! Story und die ersten Spielstunden
31:58 – Lore, Spielwelt, Kampfsystem und Charakterentwicklung
50:12 – War table und DLCs und Maskenbälle in Orlais
01:09:32 – Companions, Figurenentwicklung und Parallelen zu ME Andromeda
01:25:00 – Wertschätzung