Assassin’s Creed (2016)

Cineastinnen und Cineasten!

Zuerst die gute Nachricht: Der Filmpodcast geht weiter! Jetzt die schlechte: Wir haben Assassin’s Creed gesehen. Weil man ja denken möchte, dass jemand mit dem doppelten Budget von Doom einen doppelt so guten Film macht. So funktioniert das doch, oder? Falsch! FALSCH! Stattdessen durften sich Christoph von Filmstarts.de und Andre durch gut 100 Minuten einer Story arbeiten, die möglicherweise irgendwann in diesem Podcast mit Hackfleisch verglichen werden wird.

Naja. Beim nächsten Mal wird es angeblich besser (sagt Christoph), wenn wir uns Takashi Miikes Verfilmung von „Phoenix Wright – Ace Attorney“ ansehen.

Wir hoffen, wenigstens ihr habt Spaß!

Andre & Christoph

PS: Christophs Wirken könnt ihr verfolgen unter: www.filmstarts.de

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Eckdaten, Handlung und der Protagonist
18:25 – Logiklücken, wie gut der Film die Lore der Spielereihe aufnimmt und Inszenierung der historischen Ebene
01:00:45 – Rewrites, Finale und Fazit