Fable

Meine Damen und Herren,

es ist wieder Zeit für eine Themenwoche! Dieses Mal widmen wir uns En Detail einem der ganz großen (und ganz kontroversen) der Spiele-Branche: Peter Molyneux, kreativer Kopf von Klassikern wie Populous oder Dungeon Keeper, berühmt-berüchtigter Lügenbaron von Black&White, talentiert im Versprechen, nicht ganz so talentiert im Halten dieser Versprechen.

Bevor André und Sebastian allerdings in drei Episoden den steilen Aufstieg und ebenso steilen Fall des Peter Molyneux nachzeichnen, widmen wir uns im heutigen Altbier einem seiner vielleicht beliebtesten Spiele: dem Rollenspiel Fable aus dem Jahr 2004, das in gewissen Kreisen bis heute als kleines Genre-Meisterwerk gilt. Ob diese Kreise womöglich ein bisschen zu tief ins Glas geguckt oder im Gegenteil vollkommen Recht haben, das hört ihr jetzt. Viel Spaß dabei!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Los Molyneux- Wochos bei The Pod
12:29 – Was ist Fable? (Und was will es sein?)
40:16 – Bedienung und Kampfsystem
58:36 – Fazit