Die schlechtesten Spiele-Synchros aller Zeiten

Liebes Publikum,

wer schon etwas länger zockt, wird es sicher ein ums andere Mal erlebt haben: Da schleicht man nichts Böses ahnend durch alte Gewölbe und wird plötzlich von einem Ork mit wirrem Wortschatz angesprochen, infiltriert eine Militärbasis, in der ein Terrorist mit Qäukstimme das Sagen hat, oder muss sich auf einer Polizeiwache mit einem urbayerischen Polizisten herumschlagen. Gerade in den 90er und 2000er Jahren waren Vertonungen von Spielen oft von stark schwankender Qualität und unfreiwillig komisch. Aber warum fielen die Ergebnisse derart durchwachsen aus? Wir werfen heute einen genauen Blick auf ausgewählte Beispiele und die Produktionshintergründe, die zu einigen der gröbsten Synchronisations-Patzer der Spielegeschichte führten.

Es wünschen viel… äh… Spaß,
Nina & Jochen

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Einführung
10:49 – Metal Gear Solid
28:35 – Gabriel Knight 2
46:10 – Oblivion
59:33 – Half-Life 2
1:21:59 – Resident Evil
1:41:34 – Last Alert