Warsaw

Liebe Backer,

Dom hat wieder im Strategie- und Taktik-Genre gewildert und diesmal einen Titel mitgebracht, der außerdem ein krasses Stück Geschichte im Gepäck hat. Warsaw behandelt nämlich den Warschauer Aufstand von 1944. Den spielen wir dann auch nach. Wir organisieren den Widerstand, schicken Partisanen, entflohene Häftlinge oder gar Kinder in Rundenschlachten und müssen uns anstrengen, damit nicht sofort alles schief geht. Warsaw mag aussehen wie der Roquelite-Hit Darkest Dungeon, aber ist eine völlig andere Spielerfahrung. Was den Titel auszeichnet, und wieso man den auch spielen kann, obwohl er eigentlich nie wirklich Spaß macht, das erklärt euch Dom in der heutigen Wertschätzung.

Viel Spaß beim Zuhören!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Einleitung
03:53 – Gameplay und Spielgefühl
29:55 – Fazit und Sound