Ästhetik & Kunst des Computerspiels

Meine Damen und Herren,

Seid ihr heute morgen aufgestanden und habt gedacht: Ich brauche mal einen intellektuell anspruchsvollen Podcast? Falls ja, dann haben wir da was für euch: Wolfgang las 2015 das Buch „Computerspiele: Eine Ästhetik“ von Prof. Dr. Daniel M. Feige und war beeindruckt. Nun hat er sich den Professor für Philosophie und Ästhetik eingeladen, um mit ihm den Kunstbegriff im Computerspiel zu verhandeln.

Gemeinsam fragen sie sich, was Ästhetik überhaupt bedeutet und ob beispielsweise auch das Gamedesign, wie etwa die Eleganz eines Tetris, einen ästhetischen Aspekt besitzt, was Ästhetik überhaupt bedeutet und wandern dann langsam im Richtung Kunstbegriff.

Viele Spaß!
Eure The Pod Crew

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Die Begriffe Ästhetik und Kultur
20:27 – Kunst, ludonarrative Dissonanzen und vom Scheitern an künstlerischen Ansprüchen
50:54 – Diskussion um Spec-Ops: The Line, Planescape Torment und weitere Beispiele