Dirt 5

Liebe Backer,

während er Aufnahme war es noch ungewiss, inzwischen ist der Deal praktisch durch: Der britische Rennspiel-Entwickler Codemasters geht Anfang 2021 an Take Two Interactive, die Mutti von 2K Games und Rockstar Games. Dirt 5 ist also das letzte Codemasters-Rennspiel einer bald endenden Ära.

Aber … eigentlich ist es auch irgendwie kein Codemasters-Spiel. Schließlich sind viele Leute am Offroad-Racer beteiligt, die früher mal bei Evolution Studios die Motorstorm-Reihe und Driveclub gemacht haben. Und das merkt man! Der Titel „Dirt 5“ ist daher echt ein kleiner Etikettenschwindel. Es hätte „Rallystorm“ heißen müssen – oder so.

Zu diesem Urteil jedenfalls kommt Testfahrer Sebastian Stange – und noch zu vielen anderen. Aber die erzählt er euch in der Sendung.

Viel Spaß beim Zuhören!

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Spielgefühl, Grafik, Struktur und Story
18:46 – Features, KI, Fahrphysik, Anspruch, Events
44:16 – Fazit