Fire Emblem – Three Houses

Liebe Backer,

wir erinnern uns: Schon während meiner Auszeit ist mir Fire Emblem: Three Houses für die Nintendo Switch in die Finger geraten, und ich habe in einem damaligen Feierabendbier bei André kräftig über dieses hoffnungslos überbewertete Rundenstrategiespiel geschimpft.

An dieser Stelle wäre bei normalen Menschen und Spielejournalisten die Sache geritzt und die Messe gelesen, aber ich wäre nicht ich, wenn mir nicht ein Jahr später der Gedanke gekommen wäre, nochmal 80 Stunden in dieses hoffnungslos überbewertete Rundenstrategiespiel zu versenken, um endlich dahinter zu kommen, was so viele Leute daran finden – und wo es trotzdem Schwächen groß wie LKWs gibt. Kurz: Ich wollte eine fundierte, detaillierte, sachliche Analyse dieses hoffnungslos überbewerteten großartigen Rundenstrategispiels machen.

Ich hoffe, das ist mir ein bisschen gelungen.

Viel Freude
Jochen

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Zur Reihe, Story, Writing
21:07 – Zwischen den Kämpfen
43:57 – Gameplay
1:05:32 – Fazit