Aufstieg und Fall von Blue Byte

Liebe Unterstützer das Podcasts: Es ist wieder soweit! Der letzte Tag des Monats ist angebrochen und es ist Zeit für eine neue Folge “Auf ein Altbier”. Diesmal sprechen wir mit Thomas Hertzler, einem der beiden Gründer von Bluebyte, dem vielleicht bis heute angesehensten deutschen Publisher aller Zeiten.

Im Podcast erzählt Hertzler von seiner Zeit bei Rainbow Arts, der Gründung von Bluebyte, warum Kopien anderer Spiele in den frühen Jahren der Spieleentwicklung quasi die Norm waren, wie Bluebyte trotz großer Erfolge wie Battle Isle und Die Siedler nie ein großzügiges Finanzpolster aufbauen konnte und wie er nach einem gescheiterten Börsengang die Firma schlussendlich an Ubisoft verkaufte – auch zuliebe der eigenen Gesundheit.

Da Thomas mittlerweile in den USA lebt sind leider erneut leichte Abstriche in der Tonqualität unvermeidbar gewesen. Wir hoffen, die Folge erfreut euch dennoch. Vielen Dank für eure Unterstützung! Werft außerdem einen Blick in eure Mitteilungen auf Patreon: Neben dem Link zur neuen Folge “Auf ein Altbier”, gibt es dort im Laufe des Tages noch eine kleine Überraschung.

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Die aktuelle Folge findet ihr wie immer auf Patreon unter den Creator Postings unserer Patreon-Seite und als Nachricht in eurem Patreon-Posteingang.

Wie immer gilt jedoch: Wenn ihr unter 18 seid oder knapp bei Kasse, dann wollen wir eure Kohle nicht haben. Schreibt uns auf unserer Facebook-Seite und ihr könnt die Bonusfolgen dank unseres SonderUnterstützungsFürsorgeprogramms für  Hörer (SUFfH) kostenlos bekommen.

Jochen & Andre