Lightguns

Geschätzte Verkehrssünderinnen und -sünder!

Hochgeschätzte Pistoleros und Pistoleras!

Hinweis zur Programmänderung: Die geplante Folge zur ASM mussten wir aufgrund eines kranken Jochens verschieben.

Wir machen einen wilden Ritt quer durch die Geschichte der Videospiele – und sogar darüber hinaus, und betrachten die Ursprünge des Lightgun-Shooters! Dabei erklären wir euch, warum die Lightgun – wie auch Videospiele – ihre Ursprünge auf den Jahrmärkten des 20. Jahrhunderts hat, wie eng die Geschichte der Lightgun zunächst mit der des Videospiels verknüpft war, reminiszieren gemeinsam über all die wunderbaren Arcade-Automaten (von Operation Wolf über House of the Dead bis Silent Scope) an denen wir schon Pixel erschossen haben und erläutern dabei noch gleich, warum die Lightgun heutzutage fast völlig von der Bildfläche verschwunden ist.

Hände hoch, Ohren auf, viel Spaß!

Andre & Sebastian

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

02:52 – Die Entwicklung der Lightgun: Von Penny Arcades, Wild Gunman und frühen Spielkonsolen
21:03 – Technische Grundlagen und Anekdotisches
36:15 – Die großen Serien auf den Heimkonsolen
41:01 – Spielmechanik
55:22 – Warum gibt’s das heute nur noch selten?
01:12:50 – Hat das noch Zukunft?