Florence

Liebe Unterstützer_innen,

die erste feste Beziehung ist ein Erlebnis, das viele von uns nachhaltig prägt oder geprägt hat: Man lernt einen Menschen von seiner privatesten Seite kennen, durchlebt gemeinsam Höhen und Tiefen, liebt und streitet sich. Das Mobile Game „Florence“ erzählt die Geschichte zweier Menschen, die gemeinsam die zahlreichen, nicht immer angenehmen Stadien einer jungen Liebe durchlaufen – und verzichtet dabei fast komplett auf Worte. Ob und wie das geglückt ist, darüber sprechen wir in dieser Folge von „Touchscreen“.

Es wünschen wie immer viel Spaß,
Nina Kiel und Dennis Kogel

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren

Timecodes:

00:00 – Rückmeldung zur letzten Folge
06:18 – Prämisse
14:00 – Alltag und Beziehung als Minispiel: Das Gameplay
22:28 – Diversität beim Dating
27:08 – Sexualität
35:37 – Das Ende
47:44 – Gewinnen und Verlieren in Beziehungen, Soundtrack und Grafikstil
01:02:21 – Kritikpunkte
01:09:08 – Das Interview in voller Länge