Die Geschichte von Atari – Folge 3: Sex, Pizza und Videospiele

Das Silicon Valley steht heute synonym für technische Innovationen, boomende Startups – und oftmals fragwürdige Einstellungen zur Ethik. Atari war nicht nur der erste Videospielproduzent, sondern verändert auch die Art und Weise, wie Technologieunternehmen arbeiten.

Unter der Führung von Nolan Bushnell und mit dem Erfolg von Pong im Rücken erlebt Atari wilde Zeiten. Doch das Leben zwischen Geld, Drogen und Sex soll den Firmengründer schon bald teuer zu stehen kommen…

Die dritte Folge unserer Miniserie wirft einen Blick auf das Erbe von Nolan Bushnell. Denn der Gründer von Atari hat nicht nur Videospiele, sondern das ganze Silicon Valley nachhaltig beeinflusst.

Der Durchbruch der zweiten Konsolengeneration, der große Crash der Videospielbranche und der Aufstieg neuer Unternehmen – das alles steht am Ende dieser Episode noch aus. Diesem Kapitel der Geschichte widmen wir uns schon bald in der zweiten Staffel.

Gamespodcast.de Premium

Dieser Podcast steht nur Abonnenten zur Verfügung. Wenn du noch kein Abonnent bist, dann schließe hier ein Abo ab. Wenn du vorher erstmal reinschnuppern möchtest, dann schau dir den Schnuppermonat an.

Jetzt abonnieren